Gundi Gaab


Direkt zum Seiteninhalt

Favoriten - Krimi

Unsere Favoriten

mehr Favoriten aus:
>> Kinder- und Jugendbuch
>> Belletristik

Wir freuen uns Ihnen auf dieser Seite eine kleine Auswahl unserer Favoriten präsentieren zu können.
Viel Spaß mit den folgenden Buchtipps wünscht das Team von Ihrer Bücherstube!



Martin Suter
"Allmen und die Erotik"

Diogenes Verlag 2018 € 20.00

Nicht nur Gefällig-Harmloses lässt sich in edles Porzellan gießen, sondern auch Deftig-Anzügliches in vollendeter Kunst.

Johann Friedrich von Allmen ist wieder einmal pleite. Dabei ließe sich von den Einkünften seines kleinen Investigativ-Unternehmens durchaus leben – wenn Allmen sich etwas bescheiden könnte. Kann er aber nicht. Um nicht auf die Zuwendungen seines haushälterischen Faktotums Carlos angewiesen zu sein, lässt er sich zu einem Diebstahl hinreißen und wird dabei erwischt. Von nun an hat ihn ein Mitwisser in der Hand und zwingt ihn, mit ihm zusammenzuarbeiten. Durch diese Komplizenschaft geraten Allmen und Carlos an einen geheimen Schatz wertvoller erotischer Porzellanfiguren für Liebhaber der expliziten erotischen Darstellung. Und in scheinbar ausweglose Situationen.



Fred Vargas
"Der Zorn der Einsiedlerin"

Limes 2018 € 23.00
Aus dem Französischen von Waltraud Schwarze

Im Süden Frankreichs sterben mehrere Männer – angeblich sind sie dem Biss der Einsiedlerspinne zum Opfer gefallen. Allerdings reicht das Gift einer einzigen Spinne nicht aus, um einen Menschen zu töten. Adamsberg und sein Team von der Brigade Criminelle des 13. Pariser Arrondissements ermitteln. Seine Nachforschungen führen den eigenwilligen Kommissar zu einem Waisenhaus bei Nîmes und zu einer Gruppe von Jungen, die dort in den 1940er-Jahren lebte. Und plötzlich erscheinen die Todesfälle, die bislang nicht als Morde betrachtet wurden, in einem anderen Licht …


Donato Carrisi
"Diener der Dunkelheit"

Atrium 2018 € 20,00
Übersetzt von Verena von Koskull

An einer Landstraße wird eine orientierungslose junge Frau aufgegriffen. Im Krankenhaus stellt sich heraus, dass es sich um Samantha Andretti handelt, die 15 Jahre zuvor als damals 13-Jährige spurlos verschwand. Nach und nach kehrt Samanthas Erinnerungsvermögen zurück: Sie wurde in einem unterirdischen Labyrinth gefangen gehalten, von einem Mann mit einer Hasenmaske. Bruno Genko, der damals von Samanthas Eltern als Privatdetektiv engagiert worden war, erfährt von Samanthas verstörendem Bericht und beschließt, den Fall doch noch zu lösen. Als er seine alten Fährten wieder aufnimmt, stößt er in einem Keller auf einen Karton mit grausigen Kinderzeichnungen und setzt damit eine Kette erschütternder Ereignisse in Gang.

In seinem neuen Thriller lässt Donato Carrisi den Leser in einem unterirdischen Labyrinth buchstäblich im Dunklen tappen. Es gilt, ein scheinbar undurchdringbares Geflecht aus Lügen, Schmerz und Rache zu entwirren - doch dabei wird immer wieder alles in Frage gestellt, was man zu wissen glaubte.


Volker Kutscher
"Marlow"

Piper 2018 € 24,00

Der siebte Fall für Gereon Rath - Auf der Spur des rätselhaften Johann Marlow

Berlin, Spätsommer 1935. In der Familie Rath geht jeder seiner Wege. Pflegesohn Fritz marschiert mit der HJ zum Nürnberger Reichsparteitag, Charly schlägt sich als Anwaltsgehilfin und Privatdetektivin durch, während sich Gereon Rath, mittlerweile zum Oberkommissar befördert, mit den Todesfällen befassen muss, die sonst niemand haben will. Ein tödlicher Verkehrsunfall weckt seinen Jagdinstinkt, obwohl seine Vorgesetzten ihm den Fall entziehen und ihn in eine andere Abteilung versetzen.

Es geht um Hermann Göring, der erpresst werden soll, um geheime Akten, Morphium und schmutzige Politik. Und um Charlys Lebenstrauma, den Tod ihres Vaters. Und um den Mann, mit dem Rath nie wieder etwas zu tun haben wollte: den Unterweltkönig Johann Marlow.


Sebastian Fitzek
"Der Insasse"

Droemer 2018 € 22,99

Sebastian Fitzek, Deutschlands prominentester Autor von Psychothrillern, mit seinem neuen Bestseller aus dem Inneren der Psychiatrie!

Um die Wahrheit zu finden,
muss er seinen Verstand verlieren.
DER INSASSE

Vor einem Jahr verschwand der kleine Max Ber?k?hoff.
Nur der Täter weiß, was mit ihm geschah.
Doch der sitzt im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie und schweigt.
Max’ Vater bleibt nur ein Weg, um endlich Gewissheit zu haben:
Er muss selbst zum Insassen werden.


Mechthild Borrmann
"Grenzgänger"

Droemer 2018 € 20,00

Wenn Recht nicht Gerechtigkeit ist: Spiegel-Bestseller-Autorin Mechtild Borrmann mit ihrem neuen Meisterwerk "Grenzgänger" rund um ein düsteres Kapitel deutscher Nachkriegsgeschichte:
Heimkinder in den 50er und 60er Jahren.
Die vielfach ausgezeichnete Autorin Borrmann, die mit ihrem zuletzt erschienen Roman "Trümmerkind" monatelang auf Platz 2 der Spiegel-Bestseller-Liste stand, erzählt mit der ihr eigenen soghaft-präzisen Sprache die Geschichte einer lebenshungrigen Frau - ein ehemaliges Heimkind - , die an Gerechtigkeit glaubt und daran verzweifelt.

Die Schönings leben in einem kleinen Dorf an der deutsch-belgischen Grenze. Wie die meisten Familien hier verdienen sich auch die Schönings mit Kaffee-Schmuggel etwas dazu. Die 17jährige Henni ist, wie viele andere Kinder, von Anfang an dabei und diejenige, die die Schmuggel-Routen über das Hohe Venn, ein tückisches Moor-Gebiet, kennt. So kann sie die Kaffee-Schmuggler, hauptsächlich Kinder, in der Nacht durch das gefährliche Moor führen. Ab 1950 übernehmen immer mehr organisierte Banden den Kaffee-Schmuggel, und Zöllner schießen auf die Menschen. Eines Nachts geschieht dann das Unfassbare: Hennis Schwester wird erschossen.
Henni steckt man daraufhin 1951 in eine Besserungsanstalt. Wegen Kaffee-Schmuggels. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit.
Die jüngeren Geschwister, die Henni anstelle der toten Mutter versorgt hatte, kommen in ein kirchliches Heim. Wo der kleine Matthias an Lungenentzündung verstirbt. Auch das ist nur ein Teil der Wahrheit.

Spannung und Zeitgeschichte miteinander zu verknüpfen, versteht Borrmann wie keine andere deutsche Autorin. "Grenzgänger" ist ein packender wie aufwühlender Roman, eingebettet in ein düsteres Stück Zeitgeschichte.





Über uns | Veranstaltungen | Frisch im Laden | Unsere Favoriten | Onlineshop | Öffnungszeiten & Anfahrt | Impressum | Haftungsausschluss | AGB & Datenschutz | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü